Standort Delmenhorst

Ansprechpartner

Frank Ermonies

Mobil: 017687837828

E-Mail: frank.ermonies@bund-lernfoerderung.de

 

Besuchen Sie uns gerne auch auf Facebook und Instagram!

 

Unterrichtszeiten:

Wochentag Gruppe 1 Gruppe 2
Montag 14:30 -16:00 16:15 – 17:45
Dienstag 14:30 -16:00 16:15 – 17:45
Mittwoch 14:30 -16:00 16:15 – 17:45
Donnerstag 14:30 -16:00 16:15 – 17:45
Freitag 14:30 -16:00 16:15 – 17:45
Samstag geschlossen geschlossen
Sonntag geschlossen geschlossen

 

Unterrichtet wird immer in Doppelstunden á 90 Minuten. Gerne finden wir in Absprache mit Ihnen einen geeigneten Platz in einer passenden Gruppe.

 

Preise: 

2 x 2 Unterrichtsstunden pro Woche bei Gruppengröße bis 5 Schüler Kursgebühr pro Unterrichtsstunde Euro 16,10 Gebühr pro Monat in Raten 198,00
1 x 2 Unterrichtsstunden pro Woche bei Gruppengröße bis 5 Schüler Kursgebühr pro Unterrichtsstunde Euro 19,50 Gebühr pro Monat in Raten 120,00
Einzelförderung á 60 Minuten Kursgebühr pro Unterrichtsstunde Euro 64,00 Gebühr pro Monat in Raten 198,00

 

 

Angebote:

Geschwisterrabatt:

Sollten Sie mehrere Kinder zu uns in die Förderung schicken, bieten wir Ihnen gerne einen Geschwisterrabatt an.

Ferienangebote:

Informationen zu unserer Ferienakademie erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail oder telefonisch und auf unseren Social-Media-Kanälen.

 

Unsere Vorteile auf einen Blick:

  • Kostenlose Lernmaterialien
  • Regelmäßige Leistungstests
  • Individuelle Unterrichtsmaterialien
  • Engagierte, motivierte Lehrkräfte
  • Ermittlung und Berücksichtigung von Lernschwächen
  • Persönliche und motivierende Atmosphäre
  • Unterricht in Kleingruppen
  • Mathe-, Deutsch- und Englischunterricht im Institut
  • Nach Absprache auch Einzelförderung möglich

 

Konzept:

Unser Angebot:

In unseren Räumlichkeiten in der Innenstadt von Delmenhorst, bieten wir Lernförderung in Kleingruppen (max. 5 Schüler*innen) an. Hier betreuen wir Schüler*innen aller Klassenstufen und Schulformen in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch. Besonders im Umgang mit Kindern mit konkreten Lernschwächen haben wir dabei viel Erfahrung. Schüler*innen mit Dyskalkulie oder einer Lese-Rechtschreibschwäche sind bei uns also sehr gut aufgehoben.

 

Leistungstests:

Im Unterschied zu anderen Instituten führen wir vor Beginn der Förderung einen Leistungstest durch, um das Leistungsniveau in den fachspezifischen Grundkompetenzen zu ermitteln. Dabei handelt es sich um standardisierte, wissenschaftlich fundierte Prüfungen. Dank der Testungen können wir jedem/jeder* Schüler*in individuelle Materialien zusammenstellen, welche exakt auf die existierenden Lernschwächen abgestimmt sind. Außerdem lässt sich dank regelmäßiger Leistungstests auch der Lernfortschritt genau dokumentieren. Somit erhalten Sie regelmäßig einen Nachweis für die Effektivität des Unterrichts.

 

Unsere Lehrkräfte:

Gerade im Gruppenformat achten wir sehr darauf, dass jede*r Schüler*in die Hilfe bekommt, die benötigt wird. Dafür setzen wir ausschließlich geschulte Lehrkräfte ein. So erhält jede*r Schüler*in die Aufmerksamkeit und fachliche Unterstützung, die für den Lernerfolg notwendig sind.

 

 

 

Corona

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt natürlich auch die Arbeit in unserem Institut. Doch lassen Sie uns Ihnen versichern: Wir machen das Beste aus der Situation, um unseren Schüler*innen immer zu maximalen Lernerfolgen zu verhelfen.

Ob der Unterricht online durchgeführt wird oder im Präsenzformat stattfinden kann, ist von den aktuellen Inzidenzen und Verordnungen abhängig.

Unsere Nachhilfelehrer*innen stehen Ihnen dabei aber selbstverständlich wie gewohnt zur Verfügung und auch die Unterrichtsmaterialien werden weiterhin von uns gestellt.

 

Bei Fragen oder dem Wunsch nach weiteren Informationen können Sie Frank Ermonies unter den oben genannten Kontaktinformation erreichen.

Nachhilfe

Ihr Kind erreicht das Klassenziel nicht oder ist versetzungsgefährdet? Wir bieten individuelle außer-schulische Lernförderung.

Lerntherapie

Ihr Kind hat eine Lese-Rechtschreibschwäche und/oder Rechenschwäche? Wir bieten effektive Lerntherapien.

Unser Netzwerk

Der Bund für Lernförderung steht als Schnittstelle im Dreieck zwischen Familien,  Ämtern und Bildungseinrichtungen.